Parkinsongruppe
Kiel
Telefon Tel.: 04523/984 90 15

Lichtbilder

Teilnehmer/innen nahmen während des Treffens an krankengymnastischen Übungen unter fachlicher Anleitung teil.

Begonnen wurde mit einer besonderen Art von Gedächtnistraining. Die Teilnehmer/innen saßen im Kreis und reichten ihrem Nachbarn/ihrer Nachbarin einen Ball rechts- oder linksherum weiter, wobei sie den Namen der Person nannten, für die der Ball bestimmt war.

Die Teilnehmer/innen warfen sich einen Ball zu und nannten den Namen der Person, für die der Ball gedacht war. Anstelle des Namens wurden Begriffe genannt, an die man bei vorgegebenen Themen wie z.B. Obst, Gemüse, Blumen, Herbst, Advent, Weihnachtsgeschenke dachte.

Es folgten Übungen mit einer Pappröhre und mit Luftballons.

1. Übungen mit einer Pappröhre

2. Übungen mit den Luftballons

2.1 Ballon mit der Pappröhre in der Luft halten

2.2  Ballon mit den Händen in der Luft halten